Triggerpunktbehandlung

Triggerpunkte sind dauerhaft verkürzte Muskelfasern, die als kleine schmerzhafte Punkte im Muskel zu spüren sind und spezifische ausstrahlende Schmerzen verursachen. Innerhalb eines Triggerpunktes sammeln sich Entzündungsflüssigkeiten und Schlackstoffe an, die sich dann im Gewebe abkapseln. Dadurch wird die Blutzirkulation im betroffenem Muskel herabgesetzt. Je länger ein Triggerpunkt besteht desto erheblicher können die durch ihn verursachten Schmerzen werden. Durch eine spezielle Triggerpunkttherapie ist es möglich, bestehende Triggerpunkte und Verklebungen im muskulären Fasziensystem zu lösen.

Für die Triggerpunktbehandlung ist eine Zusatzqualifikation notwendig, die in einer Weiterbildung erlernt wird.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Unsere Therapien

Unser breites Leistungsspektrum steht allen Patienten, sowohl gesetzlich,- und privat Versicherten als auch Selbstzahlern zur Verfügung.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung und mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …